Gemeinde Fremdingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

  • Fremdingen familiär

    Eine Gemeinde mit Herz und Tradition.

  • Natürlich Fremdingen

    Natur pur im idyllischen Fremdingen genießen

  • Fremdingen RIESig

    Die attraktive Gemeinde im Nordries

Navigation

Seiteninhalt

Freie Fahrt für unseren Dorfbus!

Die Sonne begrüßte unsere Gäste aus Nah und Fern zur feierlichen Einweihung des neuen Dorfbusses.
Herr Kaiser von der Firma Riedel und Kaiser reiste extra von Deggendorf an und ließ es sich nicht nehmen, die Schlüssel offiziell an die Gemeinde zu übergeben. [::Bild1::] Er lobte das Engagement der vielen Firmen und Institutionen, wodurch dieses Projekt letztendlich erst möglich wurde. "Ich spüre hier eine Gemeinschaft, ein Wir-Gefühl und eine Verantwortung gegenüber der Gemeinde, die es anderswo, vor allem in den größeren Gemeinden und Städten so nicht gibt!" - so Herr Kaiser in seiner Ansprache.
Bürgermeister Merkt dankte in seiner Ansprache allen, die an der Realisierung des Dorfbusses mitwirkten. Auch wenn die eigentliche Umsetzung nur rund drei Monate dauerte, so war es doch ein sehr langer Weg von der Idee bis hin zur heutigen Schlüsselübergabe. Bereits seit längerem hatte der Bürgermeister den Dorfbus auf der Agenda der Gemeinde stehen. Nach vielen Vorgesprächen, noch mehr Überzeugungskraft und Dank vieler Sponsoren und Spender ist es gelungen, was vorher viele anzweifelten: Der Dorfbus wurde Wirklichkeit. Mit der Schlüsselübergabe am 11.04.2017 ging er endültig in das Eigentum der Gemeinde Fremdingen über - gekostet hat er der Kommune, außer viel Zeit und Arbeit, nichts.
Der Bus findet bereits seit Jahresanfang regen Zuspruch und wird zwischenzeitlich für Schulbusfahrten, für Lehrfahrten und für Fahrten der Vereine genutzt.
Wir wünschen allen Nutzern des Busses allzeit viel Freude und unfallfreie Fahrt!

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Fremdingen gepflegt.

Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Fremdingen
Bürgermeister Frank-Markus Merkt
Kirchberg 1, 86742 Fremdingen
Tel.: 09086 92003-0
Fax: 09086 9200320
E-Mail schreiben